Pressemitteilung vom 15.09.2022

 Neustart des gemeinsamen Musikangebotes für Eltern und Kleinkinder von KoKi-Netzwerk frühe Kindheit und der Jugendhilfestation Neumarkt

Bei der Musikeria handelt es sich um ein Angebot von KoKi-Netzwerk frühe Kindheit und der Jugendhilfestation Neumarkt, bei dem Spiel und Spaß, aber vor allem die Stärkung der Eltern-Kind-Beziehung im Vordergrund stehen.

Durch Singen, Musizieren, Bewegen und Hören soll die natürliche musikalische Veranlagung der Kinder geweckt und entwickelt werden. Einfache Instrumente wie Klanghölzer, Glöckchen, Rasseln und Trommeln führen in die Welt der Klänge ein.
Das gemeinsame Musikangebot, soll eine entspannte gemeinsame Zeit für Mütter/Väter mit Kindern werden.

Ziel ist es, Kinder spielerisch an Musik heranzuführen. Die Kinder sollen ohne Leistungserwartungen die Gelegenheit bekommen, Musik aufzunehmen und selbst mit zu gestalten. In den wöchentlichen Treffen können Mutter/Vater-Kind-Paare zusammen kommen, um Musik singend, tanzend und hörend zu erleben. Damit wird bei den Kindern der Grundstein für ein Leben mit Musik gelegt.

Den Müttern/Vätern werden Anregungen mit auf den Weg gegeben, wie sie auch zuhause mit den Kindern ein sinnvolles Angebot gestalten können, bei dem beide Seiten Spaß und Entspannung erfahren. 

Mitmachen dürfen Mutter/ Vater-Kind Teams mit Babys oder Kleinkindern im Alter von 6 bis ca. 18 Monaten.

Die Musikeria findet ab dem 13. Oktober bis 22. Dezember 2022 jeweils am Donnerstag (ausgenommen Ferienzeiten) von 10:00 – ca. 12:30 Uhr im Haus des Engagements in Pölling statt. Nach einer Musikeinheit besteht für die Eltern die Möglichkeit sich beim gemeinsamen Frühstück auszutauschen.

Die Teilnahme am Kurs ist für Eltern und Kinder kostenfrei. Es fällt nur ein Unkostenbeitrag für das Frühstück an.

Wer Interesse an der „Musikeria“ hat, kann sich bei KoKi-Netzwerk frühe Kindheit unter der Telefonnummer 09181/470-1111 anmelden.