Logo Landkreis Neumarkt - zur Startseite

Neue Biberberater im Landkreis Neumarkt i.d.OPf.

Mitte Januar konnte Landrat Willibald Gailler zwei neue Biberberater in die Riege der ehrenamtlichen Mitarbeiter der unteren Naturschutzbehörde aufnehmen. 

Pressemitteilung vom 26.01.2023

Mitte Januar konnte Landrat Willibald Gailler zwei neue Biberberater in die Riege der ehrenamtlichen Mitarbeiter der unteren Naturschutzbehörde aufnehmen.

Im Beisein von Bibermanagerin Franziska Meyer und der Sachgebietsleiterin der unteren Naturschutzbehörde Anja Kreitmeier wurden Daniel Ott aus Hohenfels und Jürgen Drechsel aus Velburg zu Biberberatern bestellt.

Beide wurden zuvor in einem speziellen Lehrgang bei der Bayerischen Akademie für Naturschutz und Landschaftspflege in Laufen auf ihre Aufgaben im Rahmen des Bayerischen Bibermanagements vorbereitet. So beraten sie künftig bei Konflikten zwischen Mensch und Biber vor Ort, helfen bei der Suche nach geeigneten Abhilfemaßnahmen und nehmen entstandene Schäden auf.

Daniel Ott ist ab sofort Ansprechpartner für das Gebiet der Kommunen Seubersdorf, Breitenbrunn und Dietfurt. Er übernimmt damit das Gebiet von Georg Loritz, der zum Jahreswechsel aus dem Kreis der Biberberater ausgeschieden ist.

Jürgen Drechsel wurde zum Biberberater für das Gebiet der Stadt Neumarkt i.d.OPf. und der Stadt Velburg bestellt.

Den Kontakt zu den Biberberatern vermittelt bei Bedarf die untere Naturschutzbehörde. Betroffene können sich dort entweder telefonisch unter 09181/470-1186 oder per E-Mail an biber@landkreis-neumarkt.de melden. 

  • Landrat Willibald Gailler, Bibermanagerin Franziska Meyer, Sachgebietsleiterin der unteren Naturschutzbehörde Anja Kreitmeier, Daniel Ott aus Hohenfels und Jürgen Drechsel aus Velburg Biberberater. Foto: Michael Gottschalk