Logo Landkreis Neumarkt - zur Startseite

Kinder bekommen Geschenke

Presseartikel vom 15.12.2022

Max Bögl Unterstützungsfond spendet Geschenke für Familien mit Kindern, die vom Kreisjugendamt Neumarkt betreut werden.

Landrat Willibald Gailler konnte gestern zusammen mit André Schilay, dem Leiter des Kreisjugendamtes 261 liebevoll in buntes Papier eingepackte, mit Schleifen verzierte Päckchen aus den Händen von Karin Hammerl-Ranftl und Kristina Knöchlein vom Max Bögl Unterstützungsfond entgegennehmen. Verteilt werden sie von den Sozialarbeiterinnen und Sozialarbeitern des Kreisjugendamtes, die auch während des Jahres die Familien betreuen.

Jedes Jahr wird durch den Max Bögl Unterstützungsfond eine Spendenaktion organisiert. In diesem Jahr wurde gemeinsam mit dem Vorstand der Firmengruppe entschieden, bedürftige Kinder in der Region zu beschenken.

Für diese Aktion haben 261 Wunschzettel das Kreisjugendamt erreicht, die dann an die Firmengruppe Max Bögl weitergeleitet wurden. Jedem Kind wurde die Erfüllung eines Weihnachtswunsches garantiert. 250 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus allen Abteilungen und mehreren Standorten haben sich gemeldet, um einen Wunschzettel zu erfüllen. Die übrigen Wunschzettel wurden durch die Firmengruppe selbst übernommen.

Landrat Willibald Gailler bedankte sich bei allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Firma Bögl: „ich freue mich sehr, dass an Weihnachten auch an die Kinder in unserem Landkreis gedacht wird, die es nicht immer leicht haben und wir diese mit Liebe verpackten und mit vielen persönlichen Wünschen versehenen Geschenke weitergeben dürfen. Sicher gibt es beim Auspacken viele leuchtende Kinderaugen“.

  • <% if(sExtraBildAlt!=null) { %><%=sExtraBildAlt %><% } else { %> <% } %>
    Max Bögl Unterstützungsfond spendet Geschenke für Familien mit Kindern, die vom Kreisjugendamt Neumarkt betreut werden. Foto: R. Pirkl