Logo Landkreis Neumarkt - zur Startseite

Koordinierungsstelle Familienbildung im Landkreis Neumarkt

Seit 2013 gibt es in Bayern das „Förderprogramm zur strukturellen Weiterentwicklung kommunaler Familienbildung und zur Einrichtung von Familienstützpunkten“. Der Landkreis Neumarkt nimmt seit Mai 2015 an diesem Förderprogramm teil.

Das Ziel des Förderprogrammes besteht darin, ein flächendeckendes, bedarfsgerechtes und koordiniertes Bildungs- und Unterstützungsangebot für alle Familien zur Stärkung von Erziehungskompetenz zu schaffen.

Koordinierungsstelle Familienbildung im Landkreis Neumarkt

AnsprechpartnerinLogo Koordinierungsstelle Familienbildung

Michaela Bauer
09181 470-1440

Kontakt

Landratsamt, Kreisjugendamt
Nürnberger Str. 1
92318 Neumarkt in der Oberpfalz

Besuchen Sie uns gerne auch auf  oder  

Zur strukturellen Weiterentwicklung kommunaler Familienbildung

Logo Koordinierungsstelle Familienbildung

Zur besseren Übersicht für die Familien des Landkreises Neumarkt hat die Koordinierungsstelle Familienbildung des Kreisjugendamtes Neumarkt digitale Familienbildungsangebote zusammengestellt.

Die Koordinierungsstelle Familienbildung gibt gemeinsam mit mehreren Trägern/Beratungsstellen des Landkreises Neumarkt ein Elternprogramm heraus.

Im Rahmen der reformierten Schuleingangsuntersuchung wird über das Gesundheitsamt ein Elternratgeber an Familien mit vierjährigen Kindern verteilt.

Die Koordinierungsstelle Familienbildung bietet jährlich themenbezogene Veranstaltungen für Mütter und Väter an.

Zur Verbesserung der strukturellen Weiterentwicklung der kommunalen Familienbildung vernetzt die Koordinierungsstelle Familienbildung  Anbieter von Familienbildung im Familiennetz Neumarkt. 2024 gibt es die Schwerpunktreihe Familiennetz 2024 "Was Familien stärkt".

Aktuelles (Veranstaltungen, Vorträge, Workshops ) finden Sie hier

Zur Einrichtung von Familienstützpunkten

Logo Familienstützpunkte

Ein Familienstützpunkt dient als zentrale, koordinierende, niederschwellige und nicht-konfessionelle Anlauf- und Kontaktstelle der allgemeinen Förderung der Erziehung und der Familie. Er soll dazu beitragen, dass Erziehungsverantwortung besser wahrgenommen werden kann. Er ermöglicht Familien, Alleinerziehenden, Müttern, Vätern sowie Großeltern wichtige Informationen, Unterstützung und Angebote für Fragen rund um Familie und Kinder.

Im Bedarfsfall vermittelt der Familienstützpunkt an geeignete Fachstellen (sogenannte Lotsenfunktion).

Der Familienstützpunkt bietet Begegnungs- und  Familienbildungsmöglichkeiten.

Familienstützpunkte Bayern

 

2017 wurden erstmals Familienstützpunkte im Landkreis Neumarkt eingerichtet. Diese sind in den Gemeindeverwaltungen der kreisangehörigen Gemeinden angesiedelt.

Familienstützpunkt Freystadt

Familienstützpunkt Postbauer-Heng

Konzept

Alle vier Jahren ist zunächst die Bestandsaufnahme und Bedarfsanalyse bzgl. Familienbildung zu überprüfen, um dann das Konzept der regionalen Familienbildung und der Familienstützpunkte bedarfsgerecht fortzuschreiben.

Konzeptfortschreibung 2021 (PDF, 2.334 KB)

 

Die Koordinierungsstelle Familienbildung im Landkreis Neumarkt wird gefördert durch: