Logo Landkreis Neumarkt - zur Startseite

Bekanntmachung des Landratsamtes Neumarkt i.d.OPf. vom 21.09.2023

42-642/1-19-2019-019 und 42-642/2-19-2019-020

Vollzug der Wassergesetze;

  1. Erteilung einer wasserrechtlichen Bewilligung für das Entnehmen, Zutagefördern
    und Ableiten von Grundwasser aus den Brunnen III und IV der
    Wasserversorgung Velburg (Fl.Nrn. 483 und 621 der Gemarkung Mantlach) sowie
  2. Neufestsetzung eines Trinkwasserschutzgebietes für die Brunnen III und IV
    der Trinkwasserversorgung Velburg für die öffentliche Wasserversorgung der
    Stadt Velburg, Hinterer Markt 1, 92355 Velburg

Bekanntmachung

In dem Verfahren zur Erteilung einer wasserrechtlichen Bewilligung für die Brunnen III
und IV in Mantlach sowie für das Verfahren zur Festsetzung eines Trinkwasserschutzgebietes
für die Brunnen III und IV in Mantlach, Stadt Velburg, findet ein Erörterungstermin
statt.

  1. Der Erörterungstermin beginnt
    am Freitag, den 03. November 2023 um 09:00 Uhr,
    in der Aula des Landratsamtes Neumarkt i.d.OPf.,
    Nürnberger Straße 1, 92318 Neumarkt i.d.OPf.
    Falls die Einwendungen und Stellungnahmen nicht am 03.November 2023 abschließend
    behandelt werden können, wird ein weiterer Termin festgesetzt werden, an
    dem die Erörterung fortgesetzt wird.
  2. An dem Erörterungstermin können teilnehmen
    • der Antragsteller,
    • die Behörden, deren Aufgabenbereich von dem Vorhaben berührt wird,
    • die vom Vorhaben Betroffenen und
    • Personen, die Einwendungen erhoben haben.
    Die Vertretung durch einen Bevollmächtigten ist möglich. Dieser hat seine Bevollmächtigung
    durch eine schriftliche Vollmacht nachzuweisen und diese zu den Akten
    des Landratsamtes zu geben.
    Es wird darauf hingewiesen, dass bei Ausbleiben eines Beteiligten/Betroffenen in dem
    Erörterungstermin auch ohne ihn verhandelt werden kann, dass verspätete Einwendungen
    bei der Erörterung unberücksichtigt bleiben können und das Anhörungsverfahren
    mit Schluss der Verhandlung beendet ist.
  3. Durch Teilnahme am Erörterungstermin entstehende Aufwendungen, auch solche für
    einen Bevollmächtigten, können nicht erstattet werden.
  4. An dem Erörterungstermin sind die aktuell geltenden Sicherheits- und Hygieneregeln
    des Landkreises Neumarkt i.d.OPf. zu beachten.

Neumarkt i.d.OPf., den 20. September 2023
LANDRATSAMT Neumarkt i.d.OPf.

Dr. Ziegler
Oberregierungsrätin