Logo Landkreis Neumarkt - zur Startseite

IT-Sicherheit im Jahr 2024: neue gesetzliche Anforderungen für Unternehmen

Die Wirtschaftsförderung des Landkreises Neumarkt i.d.OPf. bietet eine Infoveranstaltung zu den neuen gesetzlichen Anforderungen bei der IT-Sicherheit an.

Das kostenfreie Seminar findet am Donnerstag, 22. Februar 2024 von 18:00 bis 20:00 Uhr im Saal des Landratsamtes Neumarkt statt und richtet sich an alle interessierten Unternehmerinnen und Unternehmer. Anmeldung ist möglich unter www.wirtschaft-neumarkt.de.

Unternehmen müssen schon seit vielen Jahren gesetzliche Vorgaben einhalten, wenn es um IT-Sicherheit geht. Nun erweitert der Gesetzgeber diese bisherigen Verpflichtungen. Im Wesentlichen geht es dabei um IT-Sicherheitsmaßnahmen, Risikomanagementmaßnahmen und Meldepflichten gegenüber der Aufsichtsbehörde.

In dem 2-stündigen Vortrag werden die Neuerungen des KRITIS-Dachgesetzes, des NIS2-Umsetzungsesetzes und des Cyber-Resilience-Acts vorgestellt.

Referentin ist Sabine Sobola. Sie ist Rechtsanwältin und berät seit über 20 Jahren Unternehmen im IT- und Datenschutzrecht. Nebenberuflich ist Frau Sobola seit 2001 Lehrbeauftragte für IT- Recht an verschiedenen Bayerischen Hochschulen, derzeit an der Universität Regensburg. Sie ist Autorin zahlreicher Veröffentlichungen im IT- und Datenschutzrecht, Dozentin im Bereich IT- und Datenschutzrecht und seit 2012 Fachbeirätin im IT-Sicherheitscluster e.V.. Als externe Datenschutzbeauftragte löst sie zudem für ihre Kunden die praktischen Fragestellungen der DSGVO.