Medikamentenabfälle

Medikamentenabfälle richtig entsorgen!

 

Medikamentenabfälle aus Privathaushalten müssen umweltfreundlich entsorgt werden!
Nie in die Toilette oder ins Waschbecken geben!

 

Normale Altmedikamente dürfen als Restmüll entsorgt werden.
Geben Sie dazu die Altmedikamente vor Zugriff geschützt unten in die Restmülltonne.
Das gilt für Tabletten, Cremes, Salben, Zäpfchen und auch für Tropfen und Säfte in der Originalverpackung.

Bestimmte gefährliche Medikamente wie Zytostatika (das sind Medikamente zur Bekämpfung von Krebserkrankungen) dürfen nicht in die Restmülltonnen. Die Arztpraxis oder das Krankenhaus entsorgt diese Medikamente richtig.

Apotheken müssen keine Altmedikamente zurücknehmen.
Viele Apotheken bieten Ihnen dennoch diesen Service freiwillig an.
Kleinmengen (haushaltsüblich) können Sie auch bei den Problemmüllsammlungen abgeben.
Im Zweifelsfall fragen Sie Ihren Apotheker oder die Abfallberatung.

Bild Tabletten im Blister 

Flyer wohin mit alten Medikamenten