Landkreis Neumarkt

Terminvereinbarung für Aufenthaltstitel

Die Einführung des elektronischen Aufenthaltstitels (eAT), die Ausweitung von Prüfpflichten (u.a. Bereiche Sicherheit und Integration) und zuletzt die stufenweise erfolgende Einführung elektronischer Kommunikations- und Datenaustauschsysteme mit umfangreichen Bearbeitungs- und Protokollierungsvorgaben haben in der Ausländerbehörde zu einem ganz erheblichen zeitlichen und arbeitsmäßigen Mehraufwand bei der Antragsbearbeitung geführt ( vgl. auch Informationen hierzu).

Die Entgegennahme eines Antrags auf Erteilung eines elektronischen Aufenthaltstitels (eAT) und auch dessen Aushändigung kann daher nur noch nach vorheriger Terminvereinbarung vorgenommen werden. Diesbezügliche Vorsprachen ohne vereinbarten Termin müssen deshalb künftig regelmäßig unter Hinweis auf eine vorherige Terminvereinbarung abgewiesen werden.

Ansprechpartner für eine Terminvereinbarung sind, je nach Anfangsbuchstaben des Familiennamens, die einzelnen Sachbearbeiterinnen und Sachbearbeiter, und zwar

Zuständigkeitsbereich  Sachbearbeiter  Telefon  Zimmer  Sonstiges 
für Ausländer Buchstabe A - G Herr Schnellbögl 09181 470-291 B 194
für Ausländer Buchstabe H - M Frau Federl 09181 470-477 B 195
für Ausländer Buchstabe N - Z Frau Bogner 09181 470-148 B 196
für Flüchtlinge und andere
humanitäre Aufenthalte
Herr Distler
Herr Reich
09181 470-240
09181 470-478
B 072
B 090
für Werkvertragsarbeitnehmer Frau König 09181 470-290 B 197 nur Montag

 

Bei sonstigen, eilbedürftigen Angelegenheiten ist die Ausländerbehörde bemüht, eine Bearbeitung auch weiterhin ohne vorherige Terminvereinbarung vorzunehmen. Mit längeren Wartezeiten muss aber auch hier gerechnet werden.

Wir bitten um Verständnis für diese Maßnahme und hoffen und wünschen, dass die bisher gute und vertrauensvolle Zusammenarbeit auch weiterhin fortgesetzt wird.

Vielen Dank!

Ihr Team der Ausländerbehörde