Landkreis Neumarkt

Asbestzement

Asbestzementprodukte wie Dachwellplatten, Fassadenplatten oder Asbestzementrohre enthalten Asbestfasern.
Asbest ist ein eindeutig krebserzeugender Arbeitsstoff.
Deshalb müssen asbesthaltige Abfälle in besonderen Deponien entsorgt werden.
Sie müssen Asbestzementabfälle in so genannte Big Bags verpacken.
Das sind spezielle Transportsäcke.

Asbestrohre müssen so gekürzt werden, dass sie entweder in einen 2,60 m oder in einen 3,20 m Big-Bag passen.
Beachten Sie die Arbeitsschutzvorschriften beim Kürzen der Rohre.
Bitte beachten Sie auch die unten stehenden Verpackungsvorschriften für Asbestzementrohre.

 

Big-Bag Asbestzemententsorgung                           Big-Bag Asbestzemententsorgung

                                                                                                                                      Platten Big-Bag

Asbestzementabfälle und Faserzementabfälle müssen Sie zur Erd- und Steindeponie Pollanten anliefern.

Gewerbliche Anlieferer benötigen für die Anlieferung von Asbestzementabfällen einen Entsorgungsnachweis.
Im Rahmen des elektronischen Abfallnachweisverfahrens (eANV) müssen Sie den Nachweis vor Anlieferung beim Landratsamt beantragen.

Die Entsorgernummer der Erd- und Steindeponie Pollanten lautet: I373S0002

  Infoblatt zur Asbestzementlieferung

  Asbest Big-Bags nicht überfüllen

  Asbestzementrohre Verpackung