Müllgebühren

Behältergrößen und Müllgebühren - gültig ab 01.01.2019

Restmülltonne 60 Liter, Jahresgebühr: 75,00 €,

Restmülltonne 120 Liter, Jahresgebühr: 112,00 €,

Restmülltonne 240 Liter, Jahresgebühr: 224,00 €,

Restmüllcontainer 1100 Liter, Jahresgebühr: 1083,00 €,

Biotonne 60 Liter, Jahresgebühr: 48,00 €,

Biotonne 120 Liter, Jahresgebühr: 96,00 €,

Biotonne 240 Liter, Jahresgebühr: 192,00 €,

 

Papiertonnen und Papiercontainer können nur genutzt werden, wenn ein entsprechendes Restmüllgefäß vorhanden ist.
Nähere Informationen erhalten Sie unter Telefon 09181/470-211.

  • Die Restmülltonnen werden vierzehntägig geleert.
  • Biomüll wird wöchentlich abgeholt.
  • Papiertonnen werden 12 mal im Jahr geleert.
  • Seit 2016 werden keine Müllmarken mehr verkauft, so wie Sie das bisher gewohnt waren.
  • Der Eigentümer oder Vermieter einer Wohnung oder eines Hauses erhält von uns einen Gebührenbescheid mit einer Dauermüllmarke für die Restmülltonnen.
  • Diese Müllmarke gilt so lange, bis sich etwas ändert (Beispiel Wechsel des Müllgefäßes, neuer Mieter oder ähnliches).
  • Ist ein Wechsel zu einer anderen Mülltonnengröße erforderlich, muss immer die alte, abgekratzte Müllmarke (auch in Teilen) vorgelegt werden. Legen Sie uns hierzu bitte die abgekratzte Müllmarke (Markenteil mit Volumenbezeichnung und Strichcode mit der siebenstelligen Markennummer) vor.

Wichtig: Solange die alte Müllmarke nicht vorliegt, läuft die Müllgebühr weiter.

So kleben Sie die Müllmarke richtig auf die Restmülltonne

  • Kleben Sie die Müllmarke bitte auf die Rückwand Ihrer Restmülltonne unterhalb des Griffes.
  • Hier ist die Marke am besten geschützt.
  • Bitte nicht auf den Deckel oder auf die anderen Seiten der Tonne kleben.
  • Vorhandene alte Marken bitte nicht überkleben, sondern vorher entfernen.  
 Wichtig: Bitte kleben Sie immer die gesamte Marke auf die Tonne.

 

Bitte kleben Sie die gesamte Marke auf die TonneBild einer aufgeklebten Müllmarke