Wertstoffhof Blomenhof

Anschrift:
Berliner Ring 17 Betriebsgebäude Blomenhof
92318 Neumarkt i.d.OPf.
Info-Tel.: 09181/470-299,   09181/470-209,   09181/470-211 

Öffnungszeiten:
Dienstag   08:00 Uhr–12:00 Uhr und 13:00 Uhr–16:00 Uhr
Freitag       08:00 Uhr–12:00 Uhr und 13:00 Uhr–16:00 Uhr
Samstag    08:00 Uhr–13:00 Uhr
Montag, Mittwoch und Donnerstag geschlossen! 

Zusätzliche Öffnungszeiten vom 1. März bis 31. Oktober
Montag von   15:00 Uhr–18:00 Uhr   nur Grüngutannahme, kein Wertstoffhofbetrieb !!!
Dienstag von 16:00 Uhr–18:00 Uhr  normaler Wertstoffhofbetrieb

AKTUELL

Der Wertstoffhof Blomenhof ist wieder für alle üblichen Anlieferungen geöffnet und auch Kompost ist wieder erhältlich.

Bitte beachten Sie folgende Besucher-Hinweise:

1. Die Besucherinnen und Besucher des Wertstoffhofes müssen sowohl untereinander als auch zum Personal
    des Wertstoffhofes einen Mindestabstand von 2 m einhalten.
2. Eine Mund-Nasenbedeckung muss getragen werden.
3. Das Personal des Wertstoffhofes kann beim Be- und Entladen von schweren Teilen nicht behilflich sein.

Wir bitten alle Besucherinnen und Besucher um Verständnis für die Einschränkungen und um konstruktive Mitwirkung.
Aufgrund der Beschränkung kann es manchmal zu Wartezeiten kommen.
Wir bitten daher, nicht länger als nötig im Wertstoffhof zu verweilen. Generell empfehlen wir, den Wertstoffhof nur aufzusuchen, wenn ein wirklich dringender Bedarf besteht. Bitte befolgen Sie die Anordnungen des Personals.

Vielen Dank für Ihr Verständnis. 

 

Grundsätzliche Informationen zur Abfallannahme: 

  • Die Deponie Blomenhof ist verfüllt.
  • Das heißt, auf der Deponie werden keine Abfälle mehr abgelagert.

Achtung: Wir nehmen nur Abfälle an, die aus dem Landkreis Neumarkt stammen.

Die folgenden Abfälle können weiterhin als getrennte Fraktionen zur anschließenden Entsorgung in anderen Einrichtungen angeliefert werden.

  • Bauschutt verwertbar
  • Bauschutt nicht verwertbar (Beispiel Kaminabbruch)
  • Gipskartonabfälle (Rigips) ohne Styropor
  • Porenbeton (zu, Beispiel Ytong) 
  • künstliche Mineralfaserabfälle, KMF (Glaswolle, Steinwolle)
  • Größere Mengen dieser Abfälle können nicht angenommen werden.
  • Gewerbliche Anlieferer benötigen für die Anlieferung von künstlichen Mineralfaserabfällen einen Entsorgungsnachweis.
  • Im Rahmen des elektronischen Abfallnachweisverfahrens (eANV) muss der Nachweis im Landratsamt rechtzeitig vor Anlieferung beantragt werden.
  • Die Entsorgernummer des Zwischenlagers für KMF lautet: I373S0006

Setzen Sie sich wegen der Entsorgung größerer Mengen bitte rechtzeitig mit uns in Verbindung.
Bitte beachten Sie auch die  Annahmebedingungen und Verpackungshinweise für Mineralfaserabfälle (KMF), diese finden Sie weiter unten zum download!

Hier können Sie sich weitergehende Informationen als PDF Dateien herunterladen

Deponie und Wertstoffhof Blomenhof

Diese Wertstoffe/Abfälle können Sie zum Wertstoffhof bringen

Gebühreninfo Blomenhof (DK-I)

Annahmebedingungen für Mineralfaserabfälle

Verpackungshinweise für künstliche Mineralfaserabfälle (KMF)