Rufbusse/Anrufsammeltaxi

Um Ihnen auch in Zeiten, in denen der Einsatz der üblichen Linienbusse unrentabel ist, ein öffentliches Verkehrsmittel anzubieten, setzt der Landkreis Neumarkt i.d.OPf. zunehmend sogenannte Bedarfsverkehre ein. Diese fahren nach einem festen Fahrplan und halten an den üblichen ÖPNV-Bushaltestellen – allerdings nur nach rechtzeitiger Anmeldung, um so Leerfahrten zu vermeiden. Da nur diejenigen Fahrten durchgeführt werden, die tatsächlich benötigt werden, sind Rufbusse nicht nur wirtschaftlicher, sondern auch flexibler und ökologischer als der normale Linienverkehr.

Logo RufbusMittlerweile gibt es im Landkreis Neumarkt als Ergänzung zum bestehenden Linienverkehr flächendeckend Rufbuslinien. Diese verbinden fast alle Ortsteile mit Ihrem jeweiligen Gemeindehauptort und bieten zum Teil auch zusätzliche Fahrt- bzw. Umsteigemöglichkeiten nach Neumarkt. Ob zum Einkaufen, zum Arztbesuch oder einfach zum Treffen mit Freunden zu fahren, die Rufbusse im Landkreis Neumarkt bieten Ihnen dafür attraktive Fahrtmöglichkeiten. Ebenfalls sind einzelne Rufbuslinien auch als Zubringerbus für die Bahn sowie zu Regionalbuslinien gut geeignet
Weitere Informationen zu den Rufbussen sowie einzelnen Linien finden Sie auf den folgenden Seiten.

Logo Anruf Sammeltaxi

Das Anrufsammeltaxi – kurz AST – fährt abends und am Wochenende, dann wenn keine regulären Verbindungen mit dem Bus bestehen. Mittlerweile verkehren im Landkreis Neumarkt 4 Anrufsammeltaxis.
Sie werden dann mit einem Taxi von einer vereinbarten Haltestelle abgeholt und zum Bahnhof Neumarkt i.d.OPf. oder den Haltestellen Marktplatz bzw. Neuer Markt gebracht – oder es holt Sie von dort ab und bringt Sie an Ihrem Zielort bis vor die Haustüre.
Weitere Informationen zu Bedienungsgebiet, Fahrplan, Preisen und Bestellung finden Sie hier:

 Liniennetzplan Rufbusse