Landkreis Neumarkt

Schülerbeförderung


Die Schülerbeförderung in Bayern wird durch das Gesetz über die Kostenfreiheit des Schulweges (Schulwegkostenfreiheitsgesetz - SchKfrG) und in der Verordnung über die Schülerbeförderung (Schülerbeförderungsverordnung - SchBefV) der jeweils gültigen Fassung geregelt.

 

Aktuell

Mitteilung vom 04.09.2020:

Deutlich mehr Schulbusse zum Schulbeginn am 08.09.2020:

Zum Beginn des neuen Schuljahres am Dienstag werden deutlich mehr Busse für die Schülerbeförderung eingesetzt.

Das ÖPNV-Referat des Landratsamtes hat auf die Ankündigung des Freistaates, die zusätzlichen Kosten zu übernehmen, kurzfristig bei den Busunternehmern des Landkreises 20 zusätzliche Busse als sog. Verstärkerbusse akquiriert. Damit werden alle Busse mit deutlich weniger Schülerinnen und Schülern besetzt sein. Zusammen mit der Pflicht zum Tragen von Mund-Nasenschutz kann damit den Regeln zum Schutz vor Infektionen mit Coronaviren noch besser Rechnung getragen werden.

Die Verstärkerbusse werden je nach Verfügbarkeit bei den Verkehrsunternehmen eingesetzt. Es wird ferner versucht nachzusteuern, falls auf weiteren Linien zusätzliche Kapazitäten benötigt würden. Die Landkreisverwaltung verfolgt die Entwicklung hierzu in den nächsten Wochen genau.

Die Verstärkerbusse verkehren – vorerst bis zu den Herbstferien – in der Früh und am Mittag und bieten zusätzliche Fahrtmöglichkeiten zu den jeweiligen Schulstandorten. Es handelt sich dabei um eine Ergänzung zum bestehenden Linienverkehr, d.h. die vorhandenen Regionalbuslinien verkehren weiterhin nach ihrem regulären Fahrplan.

Nähere Details zu den Fahrzeiten der Verstärkerbusse finden Sie unter: >>> Fahrplan

Die aktuellen Fahrpläne der Regionalbuslinien sind stets auf der Homepage des VGN (hier Link hinterlegen: https://www.vgn.de/) abrufbar.

Zudem gilt weiterhin eine Maskenpflicht im öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV). Die Verpflichtung zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung gilt nicht nur in Bussen und Bahnen, sondern auch bei der Nutzung hierzu gehörender Einrichtungen (z.B. Bahnhöfe und Haltestellen). Lediglich Kinder bis zum sechsten Geburtstag und Personen, die glaubhaft machen können, dass ihnen das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung aufgrund einer Behinderung oder aus gesundheitlichen Gründen nicht möglich oder unzumutbar ist, sind von der Tragepflicht befreit (www.stmgp.bayern.de).

Stand: 09/2020

 

Logo 365 Euro Ticket - Das Jahresticket für Schüler*Innen und Azubis

 

Das 365-Euro-Ticket ist für das kommende Schuljahr 2020/2021 eingeführt. Da es hier noch viele Unklarheiten gibt, bitten wir Sie bei aufkommenden Fragen sich gerne an uns zu wenden. Wir versuchen, soweit es uns derzeit möglich ist, Ihre Fragen zu beantworten

 

 

   

 

Bild im Cartoonstil Junge mit Schild School, Mädchen mit Schild Learn, darunter Busgrafik