Gartenabfälle

Im Landkreis Neumarkt können Sie im Wertstoffhof jeder Gemeinde Gartenabfälle entsorgen.

Dort steht meist ein Grüngutcontainer und auf einigen Wertstoffhöfen (s.u.) gibt es einen großen Sammelplatz für Gartenabfälle.

Baumschnitt, Astschnitt, Heckenschnitt, Rasenschnitt usw. aus Hausgärten können Sie das gesamte Jahr über kostenlos zu Ihrem Wertstoffhof bringen.

 

Bitte denken Sie bei Anlieferung an die Sammelcontainer auch an die Menschen, die nach Ihnen kommen und überfüllen Sie den Container nicht.
Haben Sie eine größere Menge an Gartenabfällen, die zuviel für die Sammelcontainer ist? Dann können Sie einen der folgenden Wertstoffhöfe nutzen: Neumarkt-Blomenhof, Berching, Breitenbrunn-Kemnathen, Dietfurt, Freystadt-Sulzkirchen, Postbauer-Heng, Pyrbaum.
Hier stehen größere Sammelflächen zur Verfügung und es gibt keine Mengenbegrenzung für Gartenabfälle aus Hausgärten.

Manche Gemeinden haben eigene Gartenabfallcontainer aufgestellt, die nicht vom Landkreis verwaltet werden. Fragen Sie wegen dieser Standplätze bei Ihrer Gemeinde nach.



WICHTIG:
Bitte geben Sie keine Fremdstoffe wie Holzasche, Sägespäne und
Rindenabfälle, keinen Hundekot oder Katzen- bzw. Kleintierstreu zu den Gartenabfällen.
Diese Abfälle können Sie in die Restmülltonnen geben oder bei größerer Menge
an der Müllumladestation in Neumarkt entsorgen. Sie können sich
auch einen zusätzlichen Restmüllsack bei Ihrer Gemeinde besorgen und
bei der nächsten Restmüllabfuhr neben die Tonne stellen.
Wir können nur saubere Gartenabfälle verwerten. Bitte helfen Sie mit!