Baudenkmäler -Börse

Hackenhofen - Bauernhaus, Wohnstallbau mit Putzbändern 18./19. Jahrhundert

Rudenshofener Straße. 16
Ortsteil Hackenhofen
92331 Parsberg
http://www.parsberg.de

Baudenkmal Hackenhofen - Bauernhaus

 

Das Haus ist ca. 400 Jahre alt, seit längerer Zeit unbewohnt und stark sanierungsbedürftig. DasHaus wurde im März 1980 vom Denkmalamt mit dem Listentext: „Bauernhaus, Wohnstallbau mit Putzbändern 18./19. Jahrhundert.“ in die Denkmalliste aufgenommen und ist auch in der Datei des Denkmalamtes Bayern über „Verkäufliche Baudenkmäler“ aufgelistet und beschrieben.

Baudenkmal Hackenhofen - Bauernhaus

 

 

 

Daten:

Grundstücksgröße: cirba 880
Überbaute Fläche: Wohnhaus mit angebautem Stall ca. 221 qm (17x13 m)

Lage:

Das Haus (Hofstelle) befindet sich in der Ortsmitte von Hackenhofen, einem Ortsteil der Stadt Parsberg. Hackenhofen (ca. 120 Einwohner) mit den beiden landwirtschaftlichen Betrieben und der kleinen Dorfkirche hat noch etwas von seinem früheren Dorfcharakter.   
Verkehrsanbindung:

  • 500 m zur BAB A 3 (Nürnberg-Regensburg),
  • 2 km zur Stadt Parsberg mit Bahnverbindung (Nürnberg- Regensburg).
  •  Hackenhofen wird täglich mehrmals vom Stadtbus und Schulbus angefahren. 

Im Nahbereich (500 m) Gewerbegebiet  mit vielen Geschäften des täglichen Bedarfs  u. a. Bäckerei, Metzgerei, Aldi, Getränkemarkt, Hotel, Kiki, Tankstelle, Kfz-Betriebe) 
Die Stadt Parsberg selbst bietet alle Einkaufsmöglichkeiten, hat ein Schulzentrum mit Realschule und Gymnasium, Kreiskrankenhaus, Seniorenheim, Freizeit-Sportanlage mit beheiztem Wellenbad, Tennisplätze, Hallenbad, Heimatmuseum u. a.

Verkaufspreis: 

  • Gebäude kostenlos 
  •  Grundstücksfläche 30.00 Euro/
  •  angrenzende Grundstücksfläche mit großer Scheune könnte zusätzlich erworben werden 
  •  alle bisher angefallenen Erschließungskosten sind entrichtet.

Lageplan:

zur Zeit nicht vorhanden