Pressemitteilung vom 13.09.2021

Wer als Kind und später im Erwachsenenalter gerne einen Film sah oder Familiennachmittage im Kino verbrachte, der möchte dieses besondere Vergnügen auch im Alter nicht missen. Das Interesse an unterhaltsamen Geschichten, Dokumentationen und Musik bleibt bestehen, auch wenn körperliche oder geistige Einschränkungen einen Kinobesuch erschweren. Dennoch bieten alte und neue Filmstoffe auch und gerade für ältere Menschen einen interessanten, spannenden und bereichernden Zugang zur Welt und fördern die gesellschaftliche Teilhabe.

In Kooperation mit dem Kulturnetzwerk Silberfilm zeigt das Gesundheitsamt Neumarkt im Rahmen der 2. Bayerischen Demenzwoche den Operettenfilm „Schwarzwaldmädel“ aus dem Jahre 1950 mit Sonja Ziemann, Rudolf Prack, Paul Hörbiger u.a.

Senioren und vor allen Menschen mit einer Demenz und ihren Familienangehörigen, Nachbarn oder Pflegenden sind herzlich eingeladen, am

Montag, 20.September um 14.30 Uhr im Kino Beck in Freystadt

einen geselligen Nachmittag in Gemeinschaft zu verbringen. Der Eintritt ist frei.

Anmeldung bitte unter Tel.: 09181/470-502 oder per E-Mail: gesundheitsamt@landkreis-neumark.de.

 

Bitte beachten die drei „G“ Regelung (Genesen, Geimpft oder Getestet)