Stellenausschreibung

 

Die Regierung der Oberpfalz sucht für das Landratsamt Neumarkt i.d.OPf. zum 01.10.2021

eine Fachkraft (m/w/d) für Technischen Umweltschutz.


Ihre Aufgabenschwerpunkte:
- Fachliche Mitwirkung bei Genehmigungsverfahren nach dem BundesImmissionsschutzgesetz und den Abfallgesetzen
- Überwachung von umweltrelevanten Anlagen
- Fachliche Stellungnahmen zu Planungsvorhaben, in Baugenehmigungsverfahren und
  bei der Bauleitplanung
- Stellungnahmen zu Fachfragen zur Luftreinhaltung, zum Lärmschutz, zur
Anlagensicherheit, zu nichtionisierender Strahlung und zur Abfallwirtschaft
- Beratung von Anlagenbetreibern
- Bearbeitung von Beschwerden und Anfragen
- Durchführung von Schallpegelmessungen
- Mitwirkung bei der Erhebung von Anlagendaten für EU-Berichtspflichten und bei
  EDV-technischen Erfassungen von Daten im Informationssystem für Anlagen in
  Bayern und sonstigen fachorientierten Daten
- Fachliche Mitwirkung beim Vollzug einschlägiger Verordnungen zur Durchführung
  des Bundesimmissionsschutzgesetzes
Ihr Profil:
- Abgeschlossenes Studium (Dipl.-Ing. FH oder Bachelor) der Fachrichtungen
  Technischer Umweltschutz oder einer vergleichbaren Fachrichtung (Physikalische
  Technik, Chemie, Technische Chemie, Maschinenbau, Verfahrenstechnik,
  Umwelttechnik)
- gute EDV-Kenntnisse, den Pkw-Führerschein und die Bereitschaft zu Dienstreisen,
  eine hohe Leistungs- und Fortbildungsbereitschaft, ein hohes
  Verantwortungsbewusstsein, Flexibilität, Organisationsfähigkeit, ein sicheres und
  freundliches Auftreten, Kontaktfreudigkeit, gute Kommunikationsfähigkeit in Wort und
  Schrift sowie eine ausgeprägte Teamfähigkeit.

Die Einstellung erfolgt zur Vertretung von in Ausbildung befindlichen Fachkräften ab dem
01.10.2021 bis 31.03.2023 in Vollzeit in einem Tarifbeschäftigtenverhältnis in Entgeltgruppe
E 10 TV-L.
Anschließend besteht voraussichtlich die Option einer befristeten Beschäftigung in einem
noch nicht bekannten Teilzeitumfang (Vertretung einer Teilzeit).