Pressemitteilung vom 10.08.2021

Neuer Naturschutzwächter im Landkreis Neumarkt

Anfang August wurde Herr David Schütz aus Postbauer-Heng von Landrat Willibald Gailler zum Mitglied der Naturschutzwacht des Landkreises Neumarkt i.d.OPf. berufen.

„Ich danke Ihnen für Ihre Bereitschaft sich ehrenamtlich als Naturschutzwächter im Landkreis zu engagieren und freue mich auf die künftige Zusammenarbeit.“ Mit diesen Worten überreichte Landrat Gailler Herrn David Schütz im Beisein von Anja Kreitmeier, Sachgebietsleiterin Naturschutz, seine Ernennungsurkunde sowie Dienstausweis und Dienstabzeichen. Damit ist Herr Schütz nun ab sofort bereit für den Einsatz in dem ihm zugeteilten Streifgebiet: der Gemeinde Berngau und dem Markt Postbauer-Heng, wobei ein besonderes Augenmerk auf den dort ausgewiesenen Schutzgebieten, Naturdenkmälern sowie bedeutenden Biotopkomplexen liegt. Das notwendige Wissen für seine Tätigkeit als Naturschutzwächter hat Herr Schütz im Rahmen der Naturschutzwächterausbildung durch die Bayerische Akademie für Naturschutz und Landschaftspflege in Laufen erworben und dieses im Zuge einer abschließenden Prüfung auch erfolgreich nachgewiesen.

Die Aufgaben eines Naturschutzwächters sind vielfältig. So klären sie die Bürger vor Ort über den richtigen Umgang mit der Natur und den bestehenden Schutzgebieten auf. Außerdem überwachen sie die Einhaltung der Naturschutzgesetze, insbesondere in Landschafts- und Naturschutzgebieten und melden Verstöße an die untere Naturschutzbehörde. Naturschutzwächter haben im Rahmen ihrer Tätigkeit auch hoheitliche Befugnisse, die Priorität liegt jedoch in der Aufklärungsarbeit und dem regelmäßigen Aufsuchen der zugeteilten Gebiete. Hier sieht auch Herr Schütz seinen Schwerpunkt. „Ich verstehe mich als Aufklärer, der die Menschen draußen und allen voran die Kinder und Jugendlichen auf die Schönheit und Erhaltenswürdigkeit unserer heimischen Natur aufmerksam machen will. Denn nur was man zu schätzen weiß, schützt man auch.“

Mit ihrem ehrenamtlichen Engagement leisten die Naturschutzwächter einen wichtigen Beitrag zum Erhalt unserer heimischen Natur bzw. des Bewusstseins dafür. Die Untere Naturschutzbehörde am Landratsamt Neumarkt i.d.OPf. wird seit 1987 durch ehrenamtliche Naturschutzwächter unterstützt. Mit Herrn David Schütz verfügt der Landkreis derzeit über fünf ehrenamtliche Naturschutzwächter. Außerdem wird die Untere Naturschutzbehörde von ehrenamtlichen Biberberatern, Hornissenberatern und Fledermausbetreuern unterstützt. Interessierte an einer ehrenamtlichen Tätigkeit in einem dieser Bereiche können sich bei der Unteren Naturschutzbehörde unter Tel.: 09181/470-187 oder per E-Mail an naturschutz@landkreis-neumarkt.de wenden.

Foto: R. Pirkl, Landratsamt

Anhänge
  • Naturschutzwächter_Schütz