Pressemitteilung vom 24.06.2021

Heimat erleben – Neue kostenlose Wanderkarte

„Mit diesen druckfrischen Karten kann man unsere schöne Heimat noch besser erkunden“, freute sich Landrat Willibald Gailler gestern mit Bürgermeister Christian Schmid, Abteilungsleiter Michael Gottschalk, Sachgebietsleiter Michael Endres und Tourismusreferentin Christine Riel, als sie bei der Burgruine Velburg die neuesten touristischen Wanderkarten präsentierten.

Mit bei der Vorstellung dabei waren auch Anne Wendl vom Büro Landimpuls und Karl Gottschalk vom DAV.

Die neue Wanderkarte „Wandern im Tal der Weißen & Schwarzen Laber“ des Landkreises Neumarkt i.d.OPf. wurde in einer Auflage von 15.000 Stück gedruckt. Erstmals werden die beiden Weitwanderwege Neumarkter Burgensteige und Wasser- und Mühlenweg mit Tagesrundtouren in einer Karte aufgezeigt. Das Tourismusbüro des Landkreises Neumarkt i.d.OPf. hat die Karte konzipiert und mit dem Büro Landimpuls in Regenstauf umgesetzt. Für die Markierung ist der Deutsche Alpenverein Neumarkt i.d.OPf. (DAV) zuständig und vom Landkreis beauftragt. Beide Weitwanderwege werden jährlich zweimal begangen, geprüft und markiert. Die kostenlose Wanderkarte beinhaltet zudem die drei Qualitätswanderwege Jurasteig und Frankenweg im Landkreisgebiet und die Zeugenbergrunde um Neumarkt i.d.OPf. Weitere thematische Tagesrundtouren der Gemeinden und Verhaltensregeln beim Wandern in der Natur werden erläutert.

NEUMARKTER BURGENSTEIGE IM TAL DER SCHWARZEN LABER    ca. 65 km

Die Neumarkter Burgensteige ergänzen die Regensburger Burgensteige und führen als Weitwanderweg durch das gesamte Tal der Schwarzen Laber zu den Burganhöhen, als „Grundtrasse“ dient der idyllische Main-Donau-Wanderweg (Main-Donau-Linie). Die Neumarkter Burgensteige führen von Neumarkt i.d.OPf. über Velburg bzw. von Seubersdorf aus bis Parsberg-Lupburg und weiter über die Landkreisgrenze wo sie an die Regensburger Burgensteige anknüpfen.

Auf ca. 65 km können im Landkreis Neumarkt i.d.OPf. vier Ruinen und zwei erhaltene Burgen erwandert werden. Tageswanderer haben die Möglichkeit die Burgen und Ruinen auf den fünf Burgensteig-Runden zu umwandern und an den Startpunkt zurück zu kehren, oder die einzelnen Etappen des Weitwanderweges von Bahnhof zu Bahnhof zu wandern.

Markierung: Die Neumarkter und Regensburger Burgensteige markiert der Ritter Wonnebold. Auf der Hauptrute trägt das Rittersymbol eine rote Feder, auf den Burgensteig-Runden eine blaue Feder. 

DER WASSER- UND MÜHLENWEG IM TAL DER WEIßEN & WISSINGER LABER    ca. 67 km

Naturschutzrechtlich gelten die Weiße und Wissinger Laber sogar als Elitebäche Deutschlands. Die ländliche Ursprünglichkeit des Talraumes bietet Natur und Mensch einen einmaligen Lebensraum: Unverbrauchter, stark mäandrierender Gewässerlauf und zahlreiche Sonderbiotope wie Zwischenmoore und Quellen. Es ist deshalb nicht verwunderlich, dass hier gleich zwei Wandergiganten sich eine Trasse teilen. Der Wasser- und Mühlenweg führt von Höhenberg bei Neumarkt i.d.OPf. über Deining, Dietfurt a.d.Altmühl, Breitebrunn bis Wissing und über den Petersberg zurück zur Weißen Laber. Auf den attraktiven Touren können Sie direkt am Weg mehr über Informationstafeln erfahren. Ab Lengenbach bei Deining verläuft der Wasser- und Mühlenweg identisch mit dem Jurasteig, in Dietfurt a.d.Altmühl trennen sich beide Wege wieder: Der Wasser- und Mühlenweg führt nach Norden ins herrliche Tal der Breitenbunner und Wissinger Laber, der Jurasteig führt Richtung Süden ins Altmühltal. Fünf Mühlenweg-Schlaufen bringen den Tageswanderer zu Mühlen oder Schwalle der Laber.

Markierung: Logo Wasser- und Mühlenweg und Kombimarkierung mit Jurasteig

Erhältlich ist der informative Faltplan bei den Gemeinden und im Landratsamt Neumarkt i.d.OPf. Für spontane Wanderer sind alle Wandertouren auch auf der Tourismuswebseite im Tourenportal „Touren & Wege“ mit Text, Bild und GPX-Track beschrieben. Zudem wurde eigens ein Pocket-Guide erstellt, der für den eigenen Ausdruck geeignet ist. Diesen kostenlosen Download finden Sie online unter

https://www.tourismus-landkreis-neumarkt.de/service Wandern (Pocket Guide)

Kontakt: Tourismusbüro Landkreis Neumarkt i.d.OPf., Tel. 09181 470253

tourismus@landkreis-neumarkt.de  www.tourismus-landkreis-neumarkt.de