Pressemitteilung vom 29.04.2021

Regierungsvizepräsident bei Landrat

Seinen Antrittsbesuch stattete der neue Regierungsvizepräsident Florian Luderschmid gestern Landrat Willibald Gailler ab. Der gebürtige Donauwörther ist seit 1997 eng mit der Oberpfalz verbunden und seit Mitte April neuer Vizechef der Regierung der Oberpfalz, nachdem sein Vorgänger Christoph Reichert in das Gesundheitsministerium gewechselt ist.

Bei dem einstündigen Gespräch im Landratsamt stand die Bewältigung der Covid-Pandemie im Mittelpunkt. Hier arbeiten die Katastrophenschutzabteilungen beider Behörden sehr eng und gut zusammen, besonders auch beim Testen und Impfen. Aufgrund der guten Impffortschritte hoffen der Regierungsvize und der Landkreischef auf eine baldige Überwindung der Pandemie.

Anhänge
  • Regierungsvizepräsident bei Landrat