Pressemitteilung vom 14.04.2021

Schnelltestzentrum an der Jurahalle gut besucht

Das Angebot für einen kostenlosen Corona-Schnelltest wird sehr gut angenommen.
Seit der Eröffnung am 1. April haben sich mehr als 1.600 Personen testen lassen.
Das Schnelltestzentrum steht grundsätzlich allen Landkreisbürgerinnen und –bürgern sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern von im Landkreis ansässigen Firmen für einen kostenlosen Schnelltest zur Verfügung. Als Nachweis gilt der Personalausweis bzw. der Dienstausweis oder eine Arbeitgeberbescheinigung. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Das Tragen einer FFP 2 Maske ist verpflichtend.

Geöffnet ist das Schnelltest-Zentrum von Montag bis Samstag von 08:00 Uhr – 18:00 Uhr, Annahmeschluss an den Testtagen ist 30 Minuten vor Ende der Öffnungszeit (17.30 Uhr). Das Testergebnis liegt in 15 bis 20 Minuten vor. Dieses wird entweder über eine App mitgeteilt, die vor dem Test heruntergeladen werden muss, oder es wird eine Bescheinigung vor Ort ausgestellt. Bei einem positiven Test wird die Testperson dazu aufgefordert, unverzüglich das